top of page

Human Design

Das Human Design System ist eine Synthese aus modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphysik und der Genetik und dem Erfahrungswissen der Astrologie, des taoistischen I Ging, der jüdischen Kaballah und des hinduistischen Chakra Systems. 

Es gibt einen tiefen Einblick in unsere energetische Struktur und praktische Hinweise, wie wir im Einklang mit uns selbst und andern leben können. Mit Hilfe von Geburtsdatum, -zeit und -ort wird eine Körpergrafik erstellt. Diese persönliche Landkarte zeigt, welche Kräfte und Qualitäten in uns lebendig sind, aber auch, wie wir die Welt erfahren und wie wir uns mit anderen Menschen und Situationen verbinden.

WhatsApp Bild 2024-04-17 um 11.57.46_9916e40a.jpg

We are stardust, we are golden
We are billion year old carbon
And we got to get ourselves back to the garden


Woodstock – Crosby, Stills, Nash & Young

Einer der tiefsten Einsichten, die dieses System ermöglicht, ist das Erkennen der eigenen essenziellen Funktionsweise. Falsche Illusionen verblassen, die Realität wird klarer, und das Erkennen und Erleben der eigenen offensichtlichen Wahrheit schafft Raum für neues Wachstum.

Im Zeitalter des Selbstoptimierung-Wahns bietet das Human Design System keine Antworten auf die Suche nach Führung und Unterstützung im Aussen, sondern wirft den Scheinwerfer in unser tiefstes Inneres. Es ruft die Erinnerung wach an unsere Einzigartigkeit und an die perfekte Rolle, die wir im Ganzen einnehmen. Mit einfachen, im täglichen Leben anwendbaren und überprüfbaren Schlüsseln und “Verhaltensempfehlungen” können wir mit unserem angeborenen körperlichen Navigationssystem in Kontakt bleiben, welches uns in die für uns korrekten Erfahrungen führt. 

"Beacons" © Bob Moran, bobmoran.co.uk

"Beacons" © Bob Moran, bobmoran.co.uk 

In einer Welt, die ganz offensichtlich aus den Fugen geraten ist, ist es ein grosses Privileg, sich mit solchen Innenschauen überhaupt beschäftigen zu können. Während ein Grossteil der westlichen Welt an Sozialen Medien und Junk Food verblödet, ist die Mehrheit der Menschen mit ganz wesentlichen Dingen wie Hunger, Armut und Krieg konfrontiert, und unser Planet durchläuft grosse Veränderungen - mit oder ohne uns. In Kontakt mit der eigenen, wahrhaftigen Navigation zu sein, kann in diesen ver-rückten Zeiten sehr hilfreich sein. Es lohnt sich, wach zu sein und zu bleiben.

Ursprung

Anfang 1987 erlebte unser Planet ein außergewöhnlichen astronomischen Ereignis - den Tod eines Sterns, der Supernova 1987A – bei dem unglaubliche Mengen von Neutrinos mit der Erde kollidierten.

Im Januar dieses Jahres hatte der Kanadier Robert Alan Krakower (1948-2011) auf Ibiza eine achttägige mystische Erfahrung, während derer ihm eine “Stimme” detaillierte kosmische und irdische Zusammenhänge und Mechanismen offenbarte. Ra Uru Hu, wie er sich nach diesem Erlebnis nannte, beschrieb diese aussergewöhnliche Erfahrung als Begegnung mit einer Intelligenz, die alles übertraf, was er je erlebt hatte, und die die Geburt dessen markierte, was heute als "Human Design System" bekannt ist.

Viele der damals übermittelten Informationen wurden mittlerweile wissenschaftlich und experimentell bestätigt, so zum Beispiel die Tatsache, dass Neutrinos - subatomare Elementarteilchen - Masse haben, sich nahe der Lichtgeschwindigkeit bewegen und als kosmische Informationsflut alles durchdringen und nähren.

Diese mystische Erfahrung hätte keinen geeigneteren Menschen treffen können als Ra Uru Hu: Als Aussteiger, Menschenfeind, Anti-Esoteriker und Liebhaber von bewusstseinserweiternder Substanzen hat er zunächst nicht an die Formel geglaubt, die ihm übermittelt wurde. Erst nachdem er mit diesem Wissen in der praktischen Erfahrung experimentiert und in unzähligen Readings überprüft hatte, begann er, das Human Design System zu unterrichten.

ra_jiva_2008.jpeg

“Ich habe in meinem Leben viel Erfahrungen mit Drogen gemacht. Ohne diese Erfahrungen hätte ich die Stimme nicht überlebt. Ich habe so viele veränderte Bewusstseinszustände erlebt und stundenlang mit Dämonen gekämpft, die mich töten wollten. Ich kannte diese Räume. Dadurch konnte ich den ersten Schock überleben. Und er war mächtiger als alles, was ich mir je vorstellen konnte. Ich würde den Kontakt mit der Stimme heute nicht überleben. Ich bin weicher geworden. Krieger müssen irgendwann aufhören zu kämpfen und Lehrer werden.

- Ra Uru Hu

Encounter with the Voice (https://www.youtube.com/watch?v=QwEJRzPffxA&t=1654s)

Es gibt viele Wissenssysteme, die uns akkurate Informationen über uns selbst liefern können. Auch das Human Design System ist diesbezüglich sehr präzise, aber es erfordert eine Bereitschaft, die über das reine Verstehen hinaus geht. Wir sind keine “unbeschriebenen Blätter”, und die grosse Mehrheit der Menschen handelt nach dem, was sie denkt. Der Verstand ist jedoch kein zuverlässiger Wegweiser, wenn es darum geht, für sich selbst korrekte Entscheidungen zu treffen. Die persönliche Körpergrafik kann also eine durchaus “interessante” Landkarte darstellen. Wenn wir jedoch nicht zu den Orten reisen, die sie anzeigt, werden wir die potenziellen Erfahrungen, die sie uns eröffnen kann, nicht in Erfahrung bringen. Und genau darin liegt eine der grössten Stärken dieses Systems: Man muss nicht an Human Design “glauben”, sondern man kann es im eigenen Leben anwenden auf dessen Wahrheitsgehalt überprüfen.
Was mit einer mystischen Erfahrung vor bald 40 Jahren in Ibiza seinen Anfang nahm, hat sich dank der Menschen, die mit diesem okkulten Wissen seither experimentieren, es weiterentwickeln und unterrichten zu einer dynamischen “Wissenschaft der Differenzierung” entwickelt, die seit ein paar Jahren auch den Mainstream erreicht hat.

Das Wichtigste in Kürze

Das Human Design System in seiner Komplexität, Logik und Schönheit hier beschreiben zu wollen, würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Am besten, du lässt dir deine persönliche “Gebrauchsanweisung” von einem der grossartigen Expert*innen nahe bringen, die gewissenhaft mit diesem Wissen umgehen. Natürlich gibt es viel Informationen in Form von Büchern, auf dem Web und auf den sozialen Medien. Dennoch empfehle ich, dir ein persönliches Reading zu gönnen, bevor du deinen Verstand mit zu viel interessantem und manchmal dennoch unnützem Wissen überfütterst. 


Ein Studium des Human Design Systems kann ich jedem Menschen empfehlen, der sich gerufen fühlt, die “Mechanik der Maia” in ihrer Tiefe zu erforschen. Nach über 20 Jahren bin ich immer wieder aufs Neue von diesem Wissen fasziniert und froh, dass mein Verstand eine interessante Beschäftigung gefunden hat, die ihn zu einem immer aufmerksameren und braveren Beobachter meines Lebens macht. 


Unter der Rubrik Anerkennung findest du eine Reihe von persönlichen Empfehlungen.

mandala.jpeg
bottom of page